Beitragsordnung

Im Rahmen einer Mitgliedschaft im Lohnsteuerhilfeverein 2000 e.V. bieten wir Ihnen ganzjährig folgendes Leistungsangebot:

  • Beratung bei Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit
  • Beratung bei Renten- und/oder Pensionseinkünften
  • Erstellung der Einkommensteuererklärung, wenn
    • die Einkünfte ausschließlich aus nichtselbständiger Arbeit bestehen
    • die Einkünfte aus Kapitalvermögen und/oder Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung die Höhe von insgesamt 9.000/18.000 EUR nicht übersteigen
    • sonstige Einkünfte aus wiederkehrenden Bezügen nach § 22 Nr. 1 u. 1a EStG bestehen
  • Antragstellung auf Lohnsteuerermäßigung
  • Antragstellung in Kindergeldsachen
  • Beantragung der Eigenheimzulage und Baukindergeld
  • Beratung bei der Steuerklassenwahl

Der Verein vertritt seine Mitglieder in allen oben genannten Punkten vor den Finanzbehörden, wenn Sie dies durch ihre Mitgliedschaft bestätigen und Vollmacht erteilen. Die Aufnahmegebühr für ein neues Mitglied beträgt 7,50 Euro (Ehepaare 15,00 Euro). Der Mitgliedsbeitrag wird jährlich nach den Bruttoeinnahmen wie in der Tabelle gezeigt festgelegt.

Der Jahresbeitrag der Mitglieder ist bei Inanspruchnahme der Vereinsleistung, jedoch spätestens bis zum Ende des Leistungsmonats zu zahlen. Wird vom Mitglied im laufenden Jahr für den geltenden Veranlagungszeitraum keine Leistung in Anspruch genommen, ist der Vorjahresbeitrag bis 30.06. zu entrichten. Mit der Aufnahmegebühr und dem Mitgliedsbeitrag sind sämtliche Kosten abgegolten. Der Mitgliedsbeitrag ist steuerlich absetzbar.

Bruttoeinnahmen  Jahresbeitrag
bis 6.000 EUR  31,00 EUR
bis 12.000 EUR  57,00 EUR
bis 20.000 EUR  87,00 EUR
bis 30.000 EUR  98,00 EUR
bis 45.000 EUR  120,00 EUR
bis 60.000 EUR  137,00 EUR
bis 75.000 EUR  160,00 EUR
bis 90.000 EUR  180,00 EUR
über 90.000 EUR  230,00 EUR